Was ist besser Kunststoffrolladen oder Alurolladen?

Kalle Wenger

Hör auf zu fragen! Es ist nicht so einfach. Es gibt viele Unterschiede zwischen den beiden Produkten. Sie müssen eine Art von Rolle wählen, die mehr oder weniger für Ihre Situation geeignet ist, und ein Material, das im eingebauten Zustand mehr Druck aushält.

Einige Leute stellen mir diese Frage mehr als andere. Sie wissen nicht wirklich, was sie mich fragen. Ich verstehe, dass sie ein bestimmtes Projekt haben könnten, das ein bestimmtes Material erfordert. Ich denke nicht, dass es eine gute Idee ist, mich nach einem bestimmten Walzentyp zu fragen, aber ich kann Ihnen die allgemeine Idee geben. Hier sehen Sie, dass der erste Teil die Breite der Tür ist. In meinem Fall ist es 8,5" breit, aber wenn man es breiter haben will, muss man wohl ein anderes Material kaufen. Wenn Ihre Tür 2,25" breit ist, benötigen Sie eine 3" breite Platte aus 2" Sperrholz und das können Sie bei einem Autoteilehändler kaufen. Auch ist Prüfgas Rauchmelder einen Probelauf wert. Der zweite Teil ist das Oberteil und der Rücken. Ich verwende ein Material namens "dur" und es ist kein sehr dickes Material, normalerweise etwa 1/8" dick. Es hat eine interessante Wirkung. Wenn es nass ist, fühlt es sich wie Schleifpapier an. Wenn es trocknet, fühlt es sich wie ein Schwamm an. Es eignet sich hervorragend für Holz. Der erste Schritt ist also der Kauf Ihres Holzes. Sie können es im Internet kaufen oder in Ihrem lokalen Baumarkt kaufen. Wenn Sie zum lokalen Baumarkt gehen, haben sie normalerweise die größte Auswahl an Holz für den Heimgebrauch. Ich habe einen Freund, der einen schönen Satz Fensterläden für die Küchenschränke in der Küche gemacht hat. Sie waren sehr schön verarbeitet und aus Eiche gefertigt. Das kann bemerkenswert sein, vergleicht man es mit Poco Parkett. Sie benötigen einige Schrauben, eine kleine Feile, eine Säge und einen Bohrer. Das erste, was ich tat, war, einen Satz Halterungen für die Fensterläden herzustellen. Ich benutzte Schrauben mit einem Satz Unterlegscheiben auf einer Seite. Im Kontrast zu Rollläden ist es damit deutlich wirksamer. Die Schraubenscheibe wurde nicht benötigt, da das Holz die Scheibe nicht benötigt. Ich habe die Halterungen in drei Teilen hergestellt. Der erste ist derselbe wie bei den Küchenschränken. Dann benutzte ich ein langes Stück Metall, um den oberen Teil der Halterungen herzustellen. Danach bildeten die anderen beiden Halterungen und die beiden Halterungen die Vorderseite der Fensterläden. Das sind die Teile mit den Unterlegscheiben. Für die andere Seite benutzte ich ein Stück Holz mit zwei Löchern darin, damit ich sie zusammenschrauben kann, und mit dem Holz habe ich auch ein kleines Regal dafür gemacht und eine Halterung mit diesem Regal darin gemacht. Und das war das Einzige, was gemacht wurde.